Schule in Windorf

Nömerberg 1 
94575 Windorf
Tel.: 08541-903740
Fax: 08541-90374-204

Schule in Otterskirchen

Jahnstraße 3
94575 Otterskirchen
Tel.: 08541-903740
Fax: 08541-90374-104

16.05.2017: Die beiden vierten Klassen besuchten die Buchhandlung Kirmse, wo sie Besitzer Peter Stockinger rund um das Buch informierte. Während die Klasse 4a ihren Rundgang in der Buchhandlung machte, gings für die 4b zu Fuß nach Vilshofen. Dann besuchten die Schüler der 4a den Spielplatz in der Kreppe und die Klasse 4b unternahm ihre Inforunde in der Buchhandlung. Für alle Schüler gab es kostenlos ein Buchgeschenk, das die beiden Klassen nun als Klassenlektüre in der Schule lesen wollen. Zum Abschluss des Besuchs in der Buchhandlung Kirmse bekamen die Schülerinnen und Schüler noch zur Belohnung ein leckeres Eis von ihren Klasslehrerinnen Frau Christine Peter und Claudia Seidl.

15.5.2017: Fleißig hatten sich die Schüler der Klassen 3b, 4b und 4a auf den Vorlesewettbewerb vorbereitet. In den Klassen 4a und 4b wurden jeweils 3 Klassensieger ermittelt. Da die Klasse 3b keine Parallelklasse hat, durften laut Rotary Club Vilshofen aus der 3b 6 KLassensieger zum Vorlesewettbewerb antreten. Unter diesen 12 Schülerinnen und Schülern wurde schließlich der Vorlesewettbewerb ausgetragen. Die Jury, bestehend aus Rotaryclubmitglied Karl Segl, Elternbeiratsvorsitzendem Franz Wagner, stellvertretend. Vorsitzender Verena Wohlstreicher, Büchereileiterin Barbara Fischl und Büchereimitarbeiterin Emmy Buchner, achtete beim Lesevortrag besonders auf Betonung, Satzzeichen und Lesefehler. Vorzulesen war ein unbekannter zweiseitiger Text aus dem Buch "Die Zugmaus". Sieger in der 3. Klassen waren: 1. Silas Wohlstreicher 2. Preisinger Matthias 3. Hannah Asen. Zu den Siegern aus den beiden Klassen 4a und 4b wurden bestimmt: 1. Tim Diewald 2. Anna-Maria Egger 3. Johannes Eisenreich.

Herr Karl Segl gratulierte den siegreichen Vorlesern und spornte sie an, sich die Lesefreude zu erhalten, sei sie doch die Grundlage für jeden Wissenserwerb. Jeder der 6 Sieger durfte sich über ein Buchgeschenk freuen und für die Schule gab es eine Klassenlektüre "Der Hamsteralarm" in Klassenstärke als Belohnung für die Teilnahme am Vorlesewettbewerb des Rotaryclubs Vilshofen.

März 2016: Regelmäßig besuchen die Windorfer Schulklassen die Bücherei. Frau Fischl mit ihren Mitarbeiterinnen nimmt sich alle drei Wochen vormittags Zeit, um den Andrang der Schulklassen zu bewältigen. Momentan ist es den Otterskirchener Schülern nicht möglich, im Rahmen des Deutschunterrichts die Bücherei zu besuchen, da diese Besuche in der Regel mit einer Sportfahrt kombiniert werden. Da aber derzeit die Sportstunden in der Kirchberger Tunrhalle abgehalten werden, ist der zeitliche Aufwand zu groß, um regelmäßig die Bücherei aufsuchen zu können. Aber sobald die Turnhalle in Windorf  saniert ist, können Turnfahrt und Büchereibesuch wieder verbunden werden.
Die einen Schüler wissen ganz genau, wo ihre Leseinteressen und -fähigkeiten einzuordnen sind, die anderen brauchen Beratung hinsichtlich der Themenauswahl und des Schwierigkeitsgrades.
Dieser Tage besuchten nun die Schüler der ersten Klasse zum ersten Mal die Bücherei, um sich nun auch in den Reiger der Leser einreihen zu können. Frau Fischl zeigte den jungen Lesern, wie die Bücherei aufgebaut ist und in welchem Regal sie Lesematerial für ihre Altersstufe und ihren Lesegrad aussuchen können.